Skip to content
sionar-akademie-z-Case-Managerin-k

Case-Manager*in   |  Qualifizierung

Case-Management ist ein professionsübergreifender Arbeitsansatz, der in unterschiedlichen Arbeitsfeldern genutzt wird. Er basiert auf dem systemischen und ökosozialen Ansatz und begreift den Menschen als einen Kunden mit Rechten und Pflichten. Umdenken für den Einzelnen – Kunden und Anbieter – und eine rationale, strukturierte Herangehensweise sind gefordert. Es geht im Case-Management darum, Potenziale der Kund*innen und der Umwelt zu aktivieren, Klarheit in die Problemlage zu bringen und Struktur in die Bearbeitung. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Orientierung an der Handlungsfähigkeit des Menschen und die Lösungsorientierung im System – immer verbunden mit wirtschaftlichem Denken.

Das Qualifizierungskonzept ist aus langjährigen Praxiserfahrungen entstanden und wird stetig an die aktuellen Weiterentwicklungen angepasst. Wissenschaftlich fundiert und praktisch in komplexen Beratungsprozessen überprüft, garantiert diese Qualifizierung eine enge Verzahnung von Theorie, Praxis und Selbsterfahrung in konkreten Prozessen.

Die Qualifizierung endet mit dem Zertifikat „Case-Manager*in“.
icon-sionar-6
icon-sionar-5
icon-sionar-4
icon-sionar-3
icon-sionar-1

Diese Qualifizierung ist laut Saarländischem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr nach § 7 Abs. 2 SBFG freistellungsfähig. Somit können Sie bei ihrem Arbeitgeber einen Antrag auf Freistellungsfähigkeit einer beruflichen Weiterbildungsmaßnahme stellen.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der Kofinanzierung der Weiterbildungskosten über die Bildungsprämie.

Fragen & Informationen

Wenn Sie Interesse an dieser Qualifikation haben oder Fragen dazu, rufen Sie uns an +49 681 96 59 04 56 oder füllen Sie einfach dieses Kontaktformular aus. Wir schicken Ihnen dann ausführliche Informationen zu.